Zum Inhalt springen

Januar 2019 – eine Rückschau

In das Jahr 2019 rutsche ich mit einer furiosen Silvesterfeier von 2018 auf das Jahr 2019. Es wurde viel gelacht und das neue Jahr wurde gebührend empfangen. Bei unserer Feier war auch eine liebe Freundin dabei, die einem die Tarotkarten gelegt hat. Auf der einen Seite halte ich nichts von so einem Hokuspokus, Fakten sind eher etwas für mich, aber ich habe mich hinreißen lassen eine Karte zu ziehen. Ich zog die Karte der Kraft, das kann bedeuten das mich dieses Jahr viel Kraft kosten kann oder auch nicht, Hokuspokus eben! Oder auch nicht?

Weiter ging es in diesem Monat mit einer wunderbaren Ausstellung , “Wintergäste“, von Wolfgang Voss (Link) mit musikalischer Unterstützung von Sarah Melz, im Nebbienschen Gartenhaus.

Sarah ist begnadet an Ihren Musikinstrumenten und Wolfgang ist ein ebensolcher Künstler, dem ich für späteres, in diesem Jahr, einfach nur Danken kann, aber dazu mehr in den Mai und Juni Blogbeiträgen.

Der Januar hatte auch ein paar Veränderungen für mich mit sich gebracht. Ich ließ mein kleines Auto immer mehr stehen und fuhr auch weitere Strecken immer mehr mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Ich war es leid Zeit hinter dem Steuer zu verplempern. Beim Autofahren muss ich mich auf die Straße konzentrieren und kann weniger entspannen, im Gegensatz zur Bahn, dort kann ich lesen, den Laptop noch mal aufklappen und die 1,5 Std fahrt sinnvoll nutzen.

Neben diesen Schnappschüssen, sind auch ein paar ernsthaftere Schnappschüsse entstanden. 😉

Ich habe mich mehr versucht auf Farben bei meiner Bildbearbeitung zu konzentrieren und wie Farben wirken können.

Es blieb aber nicht nur bei Farbenspielen in diesem Monat.

Langsam und ohne jegliches Vorwissen habe ich mich an Food-Fotografie heran gewagt, einmal für die Küche für alle (Küfa Artikel bei HalloFrankfurt), für die ich im letzten Jahr schon fotografiert hatte und dann für Tante Mina, die jeden Donnerstag die Märktchen Besucher mit kulinarischen Köstlichkeiten begeistert.

Gerettetes Essen bei der Küche für Alle:

Leckereien bei Tante Mina:

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: