Zum Inhalt springen

Auf nach Versailles – Photoshooting

Anfang

Versailles, eine Stadt, ein Schloss und eine Gartenanlage zum Verlieben.

Wie viele von mir wissen, mache ich nicht wirklich viel Urlaub und arbeite mehr.
Aus diesem Grund bin ich sehr froh, dass Steffi an einem Abend zu mir meinte,
‘komm lass und nach Versailles fahren’ – ich war direkt Feuer und Flamme für die Idee.
Das Hotel wurde noch am selben Abend noch gebucht und meine Vorfreude wuchs von Woche zu Woche.

In der Zeit zwischen unserem Gespräch und der Abreise entwickelten Steffi und ich Ideen, wie ich sie in Yogaposen fotografieren kann. Die Ideen wuchsen und veränderten sich. Schließlich überlegten wir uns auch, uns in Abendkleidung abzulichten. Es würde mein erstes Fotoshooting im Ausland werden, was ein wundervoller Gedanke.

Der Tag der Abfahrt war sehr entspannt für uns beide und von der Fahrt selbst gibt es kaum etwas Nennenswertes zu berichten. Um Paris kamen wir in die üblichen Staus, die jedoch bekannt waren und da wir ohne Zeitdruck reisten, ließen wir diesen Stau innerlich vorbeigehen, wie Wolken am Himmel die ihrer Wege gehen.

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: