Zum Inhalt springen

18 Tage left zum Urbanian Run

Nur noch 18 Tage, bis zum Urbanian Run, meine Aufregung, dass das die Zeit so schnell voran geht, steigt im selben Maße, wie ich mich auf den Hindernislauf freue.

Heute habe ich das Training auf anraten einer sehr netten Bekannten – an der Stelle danke
@katherinaklar – etwas umgestellt. Statt dem Mix aus Lauf- und Krafttraining , wie ich es bisher bewerkstelligt hatte, wird die letzten Tage gezielter trainiert, das heißt so viel wie, dass es eine ganze Trainingseinheit nur Laufen betrifft und eine andere, an einem anderen Tag, nur auf das Krafttraining beinhaltet.
Ich überlege mir, ob ich diese Art von Training auch dann nach dem Urbanian Run weiter verfolge, denn auch an meinem Bauch zieht die Erdanziehungskraft zur seit geraumer Zeit. 😉

Zurück zum Sport, das heutige Training bestand erst mal aus zwei Intervall-Läufen á 25min,
10min warm-up, dann 1min schnell joggen, 1min normal joggen, jedes Intervall wiederholt sich 5 mal und hinter 5min cool-down.

Hardfacts :
Intervall 1#

Strecke : 3,47 km
Dauer : 25:17 min
Ø – Geschwindigkeit : 8,2 km/h

Intervall 2#

Strecke : 3,49 km
Dauer : 25:25 min
Ø – Geschwindigkeit : 8,2 km/h
Laufstrecke Intervall A1
Laufstrecke Intervall A1

 

Und zum Schluss, wieder ein Lied, diesmal eines um beim Lauf richtig fahrt aufzunehmen.

 

 

%d Bloggern gefällt das: